Stadt der Täler

Ortsvorsteher Steffen Hoffmann

Unser Rodewitz ist eine kleine gemütliche Ortschaft am Fuße des Mönchswalder Berges. Sie ist günstig mit dem Bus zu erreichen und ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Oberlausitz, zum Erholen oder Zum Radfahren auf dem Spreeradweg.

Ortschaftsrat:

  • Frank Heiber
  • Steffen Hoffmann
  • Rüdiger Keller
  • Simone Mirtschin
  • Zoltan Vörös

Rodewitz ist die Ortschaft der drei Täler. Das Spreetal, das Tal des Butterwassers und des Cunewalder Wassers führen hier auseinander und geben der Ortschaft am Fuße des Mönchswalder Berges einen unverwechselbaren Charakter. Der Name Rodewitz stammt vermutlich vom sorbischen Namen Rozwodecy, der so viel wie „Auseinanderführung“ oder „Trennung“ bedeutet. Der Name bezieht sich damit möglicherweise auf die alten Spreeteilungen, die heute noch auf der Huttche und in den Tschillen in Rodewitz erkennbar sind, oder auf das Auseinanderführen von Spreetal, Butterwasser-Tal und dem Tal des Cunewalder Wassers. Die Ortschaft besteht aus den Ortsteilen Bederitz, Rodewitz und Sonnenberg. Sie wurde 1483 erstmals urkundlich erwähnt. Es wohnen derzeit 535 Einwohner in Rodewitz.